Baum fällt !

Das war das Motto im Kinderland Ringleben zum Rosenmontag und Faschingsdienstag - nicht nur drinnen ging es laut her. Eigentlich sollten die Baumfällarbeiten schon 2 Wochen früher starten, die Sturmwarnungen der letzten Tage haben uns allerdings einen Strich durch die Rechnung gemacht. Um so mehr freuen wir uns über die gelungene Aktion. An dieser Stelle möchten wir uns gern bei der Firma Andreas Helbing Industriekletterer Thüringer Höhenarbeit aus Dachwig bedanken. Bei einigen Bäumen reichte ein Verjüngungsschnitt, andere mussten leider ganz weichen. Leider fiel hierunter auch unser Kletterbaum, auf dem die Kinder frei ihren Turn- und Kletterkünsten nachgehen durften. Die Kinder, besonders die Vorschüler waren sehr betrübt und traurig und konnten es gar nicht fassen, dass nun genau dieser Baum weg musste. Im Laufe der Aufräumarbeiten in dieser Woche wurde mit den Kindern darüber gesprochen, was einem Baum in seinem Leben passieren kann, welche Krankheiten auftreten und manche leider gefällt werden müssen. Auch die Baumringe, unterschiedliche Rindenarten und Farben des Innenlebens wurden begeistert erkundet und betrachtet. Es gab jede Menge Interessantes zu entdecken.

Text & Foto von Saskia Tunger (Kinderland Ringleben)

Veröffentlicht in:

Das wandern ist des Kinderland Ringlebens Lust

„Das wandern ist des Kinderland Ringlebens Lust“ hieß es wieder am 26.01.2020 bei strahlendem Sonnenschein. Unser Ausflugziel führte uns nach Gebesee Richtung Staudamm ins Wäldchen zum Bude bauen. Auf dem Hinweg wurden schon fleißig Äste und Stöcker gesammelt, die dann mit viel Spaß und Freude für den Bau der Bude verwendet wurden. Nicht ohne Grund wurde die Bude gebaut, sie gibt den Tieren ein Winterunterschlupf, damit sie nicht frieren – so die Aussage der Kinder.

Text von Kirsten Gebauer (Kinderland Ringleben)

Veröffentlicht in:

Wandertag

Unser 4. Wandertag am 13.01.2020 startete mit dem Ziel: Bei Bewegung und Spiel ins Gespräch zu kommen. Auf dem Weg Richtung „Eichenhölzchen“ sind wir diesmal vom Weg abgekommen und konnten mit den Kindern die Natur nach Herzenslust genießen, rennen, toben und einfach Spaß haben. Nach vielen gelaufenen Schritten machten wir an einem Hochstand Pause. Hier fanden wir die Zeit zur Beobachtung: Tiere im Wald, Traktoren bei der Feldarbeit und die sich ändernde Beschaffenheit des Bodens. Das soziale Lernen und das Miteinander stehen bei dieser Wanderung im Vordergrund. Müde und zufrieden wanderten wir zurück Richtung Kindergarten. 

Text von Kirsten Gebauer (Kinderland Ringleben)

Veröffentlicht in:

1. Weihnachtsmarkt im Kinderland Ringleben

Backen, basteln, den Weihnachtsbaum schmücken – in der Vorweihnachtszeit gibt es viel zu tun, wissen die Mädchen und Jungen des Kinderland Ringleben. All diese aufregende Dinge haben sie am Mittwochnachmittag besungen und damit ihre Eltern, Großeltern und Geschwister auf den ersten Weihnachtsmarkt eingestimmt. Es wurden Waffeln verkauft, der Glühwein und Kinderpunschstand waren sehr gut besucht und natürlich auch eine Bratwurst auf die Hand. Die liebevoll von den Eltern gebastelten Gestecke waren ein voller Erfolg und kamen gut bei den Besuchern an. Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern und wünschen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit 2019.

Text von Kirsten Gebauer (Kinderland Ringleben)

Veröffentlicht in:

Wald- und Wiesentag – auf in die Natur

Wir, als bewegungsfreundliche Kita, haben uns auf einen neuen Weg begeben. In der kalten Jahreszeit gehen wir monatlich auf Wanderschaft, und wenn die Sonne wieder mehr Kraft hat, dehnen wir unser Vorhaben auf zwei Mal im Monat aus. Nach dem Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“ stellt dies schon die Vorbereitungszeit für unsere kommenden Projekte dar. Die Natur mit allen Sinnen erleben, genau das wollen wir den Kindern vermitteln. Da darf man auch mal dreckig werden oder nasse Fußspitzen bekommen. Auch auf Bäume klettern oder Höhlen aus Ästen bauen, so wie unser Eins in der eigenen Kindheit, soll erlebbar werden. Ob Groß oder Klein, die ganze Kita ist an unserem Wandertag unterwegs und genießt die frische Luft. Die Natur ist der beste Spielplatz, den es für unsere Kinder gibt, um auf Entdeckungsreise zu gehen. Mit viel Spaß und großer Begeisterung erleben wir diese Tage und freuen uns immer schon auf die Kommenden.

Text & Foto von Kirsten Gebauer (Kinderland Ringleben)

Veröffentlicht in: