Sport

Kinderturnen mit unseren Kleinsten

Unsere 2- und 3 Jährigen können sich jeden Mittwochnachmittag beim Kinderturnen austoben. Mit Spiel- und Bewegungsliedern sowie Fingerspielen entdecken wir den Spaß am Bewegen, Hüpfen, Tanzen und Singen. Durch die Lieder lernen wir auch gleichzeitig das Zählen, unsere Körperteile, die Geräusche sowie die Bewegungen vieler Tiere und andere Dinge aus dem Alltag kennen.

Wir starten unsere 45 Minuten immer mit dem Begrüßungslied "Hallo, Hallo, schön dass Du da bist" und winken uns dabei zu. Es folgen 3-4 unserer Spiel-, Kreis- und Bewegungslieder. Dabei darf auf keinem Fall das Busfahrerlied fehlen! Anschließend turnen wir noch ein wenig gemeinsam. Wir balancieren oder ziehen uns über die Bank, Klettern an der Sprossenwand oder werfen uns Bälle zu.

Jetzt darf getobt werden. Wir rennen, hüpfen, krabbeln im Kreis oder quer durch unseren Sportraum. Dabei ist es toll, wenn jedes Kind einmal die Trommel schlagen darf und ansagt, was die anderen in dieser Zeit machen müssen. Wenn wir uns ausgetobt haben kommen wir durch ein, zwei Fingerspiele wieder zur Ruhe und verabschieden uns mit dem Lied "Alle Leut, Alle Leut geh´n jetzt nach Haus...".

Bevor es wirklich nach Hause oder wieder zum Spielen in die Gruppe geht, gibt es für unsere Sportler noch eine erfrischende Tasse Tee. Manchmal auch zwei oder drei...